Wettbewerbe

FLL

FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Dadurch soll ihnen der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern erleichtert sowie ihre Motivation, einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, frühzeitig geweckt werden.

Der Wettbewerb kombiniert den Spaß an Technik und Wissenschaft mit einer spannenden Atmosphäre eines Sportevents. Im Team arbeiten die Kinder und Jugendlichen wie echte Ingenieure an einem gemeinsamen Thema. Sie planen, programmieren und testen einen vollautomatischen Roboter, um knifflige Missionen zu meistern. Sie haben die Möglichkeit wertvolle praktische Erfahrungen in der Arbeit mit komplexen Technologien zu sammeln und ihre Problemlösungsfähigkeiten zu verbessern - und das alles mit einer Menge Spaß und Fantasie!

World Robot Olympiad

Regular Category

Bei der Regular Category bauen und programmieren die Jugendlichen in 2er oder 3er Teams einen LEGO Roboter, der Aufgaben auf einem 3m² großen Parcours lösen muss. Einige Beispiele können sein: Der Roboter muss einen Parcours durchfahren, Dinge von A nach B bringen, hochheben, farblich oder der Größe nach sortieren.


Football Category

Bei der Football Category bauen und programmieren die Jugendlichen in 2er oder 3er Teams zwei Roboter pro Team ausschließlich aus LEGO Materialien und treten damit beim Wettbewerb gegen andere Teams im Roboterfußball an.


Open Category

In der Open Category entwickeln die Teams ein Robotermodell zum Thema der WRO Saison. Die Konstruktion und die Ausgestaltung des Modells sowie des Teambereichs ist weitgehend freigestellt. In der Open Category darf mit jeglicher Software programmiert werden. Am Wettbewerbstag wird das Projekt von einer Jury in Form einer Präsentation bewertet.